Beginn 11.00 Uhr auf dem Feld

  • Vorstellen der Teilnehmer/innen im Eröffnungsritual
  • Unterricht Permakultur
  • Kennenlernen der Setzlinge
  • Kinder: Pflanzen der Setzlinge unter Anleitung,
  • Erwachsene: Holz und Laub sammeln, Aufschichten (Zweige, Laub),  Erde auffüllen in neue Hügelbeete
  • Irgendwann dazwischen: Mittagspause
  • Weiterarbeit in den begonnenen Bereichen, Kinder: Bemalen des Bauwagens, (kurze Tee- und Kaffeepause incl.)
  • Kinder und Erwachsene: Tiertränken aus Autoreifen/Plastikfolie/Steinen bauen, Insektenhotel anlegen
  • Aufräumen, Feuer-Ritual für Mutter Erde und eine gute Ernte
  • Abendessen
  • Geschichten am Lagerfeuer (alternativ: Kaminfeuer) mit Curtis Nike

Wir werden versuchen, das Mittagessen draußen einzunehmen, aber dieses – wie auch die gesamte Veranstaltung – ist natürlich sehr stark vom Wetter abhängig. Die abendlichen Aktivitäten finden ggfs. im Feenhain statt (Adresse bei Anmeldung),  u.U. auch die Mittagspause.

Bei Wettervoraussage von starken Regenfällen müssen wir die gesamte Veranstaltung ausfallen lassen bzw. auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Wir hoffen aber, dass der Donnergott es gut mit uns meint und wir alles wie geplant realisieren können ;)

Der Unkostenbeitrag beträgt für vegane/vegetarische Verpflegung incl. Getränke (Wasser, Saft, Tee, Kaffee) und  einige notwendige Utensilien für

Erwachsene          30 €

Kinder                     10 €

Sonderpreise für Studenten und Hartz-IV-Empfänger sind auf Anfrage möglich.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt, ca. die Hälfte der Plätze ist noch frei.

Anmeldung über tessa(ät)permakultur-kleinbeeren.de

Comments are closed.